Hier klicken, wenn Sie mit der Gestaltung Ihres Schildes beginnen möchten

Verbotsschilder

Verbotsschilder etwa mit der Aufschrift „Privatgrundstück“, „Privat“ oder „Zutritt verboten“-Schild werden angebracht um mitzuteilen, dass Unbefugten laut Gesetz der Zutritt zu einem bestimmten Bereich untersagt oder dass dort das Fotografieren und Filmen verboten ist. Verbotsschilder können auch darauf hinweisen, dass das Wasser kein Trinkwasser ist oder dass Hunde in gewissen Räumlichkeiten nicht zulässig sind.

Damit jeder versteht, welche Bestimmungen und Vorschriften gelten, sollten Verbotsschilder eine deutliche Sprache sprechen. Deutlichkeit ist wichtig, egal ob es um ein Zutritts- oder um ein Rauchverbot geht.

Welche Botschaft möchten Sie mit Ihrem Verbotsschild vermitteln? Geht es um ein Rauchverbot oder ist auf Ihrem Privatgrundstück oder Privatweg das Gassigehen mit dem Hund untersagt? Neben dem Verbotstext spielen auch Design, Farbe und Form eine wichtige Rolle für die Wirkung Ihres Schildes.

Weiterlesen
Schild hier entwerfen

Beispiele von Verbotsschildern

Created with Fabric.js 3.4.0

Aluminiumschild

295 x 400 mm

€71.77

Created with Fabric.js 1.6.6

Kunststoffschild Gravur

295 x 295 mm

€60.67

Created with Fabric.js 1.7.19 Parken verboten

Kunststoffschild Gravur

295 x 230 mm

€49.16

Created with Fabric.js 1.6.6

Aluminiumschild

220 x 190 mm

€46.30

Created with Fabric.js 1.6.6

Aluminiumschild

200 x 200 mm

€45.66

Created with Fabric.js 1.6.6

Kunststoffschild Gravur

295 x 295 mm

€60.67

Created with Fabric.js 1.7.19 Eltern haften für  ihre Kinder Betreten  der Baustelle verboten

Kunststoffschild Gravur

295 x 180 mm

€42.72

Created with Fabric.js 1.6.6  

Kunststoffschild Gravur

180 x 180 mm

€33.70

Created with Fabric.js 1.6.6

Aufkleber

250 x 250 mm

€13.79

Created with Fabric.js 1.6.6

Aluminiumschild

200 x 200 mm

€45.66

Created with Fabric.js 1.6.6 Unbefugten Zutritt verboten

Aluminiumschild

400 x 280 mm

€67.97

Persönliche Verbotsschilder – nützliche Tipps

Es gibt viele Faktoren, die die Deutlichkeit der Aussage eines Verbotsschildes beeinflussen. Der Text ist natürlich von ausschlaggebender Bedeutung, aber auch Farbe und Form sollten bei der Gestaltung eines Schildes sorgfältig bedacht werden. 

Kurzer und präziser Text

Das Schild „Privat“ hat eine kurze Aussage und vermittelt eine deutliche Botschaft. Versuchen Sie, sich auf wenige Worte zu beschränken, weil ein Verbotsschild mit einem kurzen Text schneller wahrgenommen und verstanden wird.  

Farbe

Gestalten Sie persönliche Verbotsschilder in beliebigen Farben und Formen. Die beste Wirkung erzielt man mit einer rot-schwarzen Ausführung vor einem weißen oder gelben Hintergrund. Diese Farbkombinationen kommen bei Verbotsschildern am häufigsten vor. 

Form

Bei Verbotsschildern denken viele an einen roten Kreis mit einem durch den Kreis verlaufenden diagonalen roten Strich. Im Kreis wird mit einem Symbol dargestellt, was verboten ist. Da dies allgemein mit einem Verbot verknüpft wird, ist es sinnvoll, sich daran zu halten. Wer ein solches Schild sieht, versteht sofort, dass hier etwas verboten ist. Die Frage ist nur, was.    

Text und Bild in Kombination

Durch Kombination von Text und Bild wird das Verbotsschild deutlich und leicht verständlich. Schilder mit dem Text "Nicht betreten" oder "Betreten verboten" zusammen mit einem Verbotszeichen kennzeichnen deutlich Verbote. 

Was denken unsere Kunden?